FAQ

Monkey Light FAQ

 

F: Kann Monkey Light an einem Motorrad verwendet werden?
A: Monkey Light-Fahrradlichter sind nicht zum Einsatz an Motorrädern gemacht.

 

F: Kann ich auf dem Monkey Light meine eigenen Bilder programmieren?
A: Es ist nicht möglich, Ihre eigenen Bilder zu programmieren, aber Sie können Ihr Lieblingsthema und Ihre Lieblingsfarben aus hunderten möglichen Kombinationen auswählen. Die Programmieranleitungen für unsere Produkte finden Sie im Support-Bereich auf unserer Webseite.

 

F: Mein Monkey Light zeigt nur 3 rote Blinklichter an.
A: Ihre Akkus sind fast leer. Das Monkey Light zeigt eine Warnung über den niedrigen Akkustand an. So sind Sie immer noch sichtbar.

 

F: Mein Monkey Light zeigt nur eine weiße Fläche an und geht nicht aus.
A: Wir möchten uns für dieses Problem entschuldigen. Es kann auftreten, wenn Sie die Buttons direkt nach dem Auswechseln der Akkus gedrückt halten.  Um Ihr Licht zu reparieren, drücken Sie 4-mal den POWER-Button, dann 4-mal den THEME-Button, dann 4-mal den COLOR-Button und warten Sie dann 10 Sekunden.  Ihr Licht sollte nun wieder funktionieren.  Wenn dieses Problem häufig auftritt, kontaktieren Sie uns bitte.

 

F: Haben Sie etwas im Angebot, das Diebe daran hindert, das Licht zu stehlen?
A: Als Diebstahlsicherung haben wir einen Edelstahl-Gurt. Der Edelstahl-Gurt ist stabil und schwer zu durchschneiden, sobald er montiert wurde.

 

F: Wie befestigt man ihn?
A: Der Monkey Light wird an den Speichen Ihres Rads befestigt, und der Akkuhalter an der Radnabe.

 

F: Auf welche Radgrößen passt er?
A: Bei allen Rädern, die 20 Zoll oder größer sind  (20 Zoll, 24 Zoll, 26 Zoll, 28 Zoll ,29 Zoll, 700c) funktioniert er. Auch an einigen 16 Zoll- und 18- Zoll-Rädern funktioniert er: Die Radnabe muss mindestens 38 mm breit sein, um dem Batteriehalter Platz zu bieten.  Schmalere Räder, wie sie an manchen Klapprädern sind, passen nicht.

 

F: Ist das Licht von vorn oder hinten sichtbar?
A: Es bietet Vorder- und Seiten-Sichtbarkeit, wenn es am Vorderrad montiert wird. Es bietet Rück- und Seiten-Sichtbarkeit, wenn es am Hinterrad montiert wird. Es ersetzt nicht die Notwendigkeit eines Vorder- und Rücklichtes.